Betriebsunterbrechungsversicherung im Griff
mit vergleichen24.de

Betriebsunterbrechungsversicherung

Warum lohnt sich der Abschluss einer Betriebsunterbrechungsversicherung?

Vergleichen24 | BetriebsunterbrechungsversicherungIn eine Anwaltskanzlei wird eingebrochen. Neben s√§mtlichen PCs werden dabei auch die Kundenakten entwendet, so dass vor√ľbergehend nicht gearbeitet werden kann. Der Brand in einer Produktionshalle f√ľhrt dazu, dass die Fertigung von Montageteilen unterbrochen werden muss. Durch einen Rohrbruch steht die gesamte Backstube unter Wasser. In der Folge kann nicht gebacken werden und die B√§ckerei muss f√ľr die Zeit der Schadensbehebung schlie√üen.

Es gibt eine Vielzahl an m√∂glichen Schadensszenarien, die zu einer Betriebsunterbrechung f√ľhren k√∂nnen. Wird der Produktionsprozess beziehungsweise die t√§gliche Arbeit aufgrund eines Sachschadens unterbrochen, bedeutet das f√ľr den jeweiligen Betrieb in aller Regel eine gro√üe finanzielle Herausforderung, die unter Umst√§nden sogar die wirtschaftliche Existenz gef√§hrden kann. Denn w√§hrend einerseits in dieser Zeit der kurz- oder auch l√§ngerfristigen Betriebsunterbrechung keine Ums√§tze mehr erzielt werden, m√ľssen andererseits die laufenden Fixkosten, wie Personal-, Raum- und Energiekosten, weiterhin gezahlt werden.

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung sch√ľtzt Betriebe zwar nicht vor dem Risiko eines Schadens, daf√ľr bietet sie eine umfangreiche finanzielle Absicherung gegen die negativen Auswirkungen der Betriebsunterbrechung, welche durch einen (versicherten) Sachschaden oder eine andere umsatzbringende Sache entstanden ist. Dabei √ľbernimmt die Betriebsunterbrechungsversicherung nicht die Kosten f√ľr den jeweiligen Schaden (geh√∂rt zum Leistungsumfang einer Betriebsinhaltsversicherung), sondern ausschlie√ülich f√ľr (Verm√∂gens-)Folgesch√§den, die jedoch noch nicht eingetreten sind, aber bereits im Vorwege durch die Betriebsunterbrechungsversicherung kompensiert werden.

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung bietet dabei, abhängig von der Größe des Unternehmens, einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz und wird unterschieden zwischen:

  • der kleinen Betriebsunterbrechung: Die kleine BU eignet sich f√ľr Handwerksbetriebe und den Einzelhandel. Sie ist keine eigenst√§ndige Versicherung, sondern immer Bestandteil einer Betriebsinhaltsversicherung.
  • der mittleren Betriebsunterbrechung: Die mittlere BU ist eine eigenst√§ndige Versicherung f√ľr mittelst√§ndische Betriebe und unterscheidet sich von der kleinen BU durch einen gr√∂√üeren Leistungsumfang und h√∂here Deckungssummen.
  • der gro√üen Betriebsunterbrechung: Die gro√üe BU richtet sich an gro√üe Unternehmen und ist vergleichbar mit der mittleren BU. Leistungsumfang, Deckungssumme und Zusatzleistungen nicht meist noch umfangreicher.

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung kann sich dabei nicht nur f√ľr gro√üe und kleine Betriebe lohnen, auch Selbstst√§ndige oder Einzelunternehmen, wie √Ąrzte, Architekten, Rechtsanw√§lte oder Steuerberater, sind mit dem Abschluss einer Betriebsunterbrechungsversicherung gut beraten. Versicherungsschutz der Betriebsunterbrechungsversicherung, in dem Fall auch als Betriebsausfallversicherung bezeichnet, besteht dabei f√ľr den personellen Ausfall des Versicherten, zum Beispiel durch Krankheit oder Unfall, welcher ebenfalls zu einer Betriebsunterbrechung f√ľhrt.

 

Welche Schäden sind im Rahmen einer Betriebsunterbrechungsversicherung mitversichert?

Ein Leistungsanspruch besteht bei der Betriebsunterbrechungsversicherung dann, wenn ein versicherter Sachschaden zu einem kurz- oder l√§ngerfristigen Ertragsausfall, sprich zu einer Betriebsunterbrechung, f√ľhrt. Dieser Schaden kann dabei folgende Ursachen haben:

  • Einbruchdiebstahl und Raub
  • Vandalismus
  • Vorsatz Dritter
  • Hagel und Sturm
  • Feuer (Brand, Blitzschlag und Explosion)
  • Leitungswasser
  • Fahrzeuganprall und Flugzeugabsturz
  • Aussperrung und Streik
  • optional: Elementargefahren, zum Beispiel Hochwasser, Lawinen, Erdsenkungen oder Erdbeben
  • optional zus√§tzlich bei der mittleren und gro√üen Betriebsunterbrechung: Verzugs- und Wechselwirkungssch√§den, die zum Beispiel durch Verz√∂gerungen bei einem Zulieferer oder auch innerhalb des Unternehmens entstehen.

Sofern ein Selbstst√§ndiger eine Betriebsunterbrechungsversicherung als Betriebsausfallversicherung abgeschlossen hat, besteht dar√ľber hinaus Versicherungsschutz bei Krankheit und Unfall des Versicherungsnehmers.

Zum Versicherungsumfang der Betriebsunterbrechungsversicherung geh√∂ren neben der Betriebsst√§tte s√§mtliche Geb√§ude, Grundst√ľcke, Filialen sowie Abstell- und Parkpl√§tze. Versichert sind dar√ľber hinaus sogar die Versorgungsanschl√ľsse, die sich au√üerhalb des Betriebs befinden.

 

Was sollte ich beachten, bevor ich eine Betriebsunterbrechungsversicherung abschließe?

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung wird in aller Regel immer in Verbindung mit einer Betriebsinhaltsversicherung abgeschlossen. Denn: √úber die Betriebsunterbrechungsversicherung sind nur die Kosten f√ľr den jeweiligen Ertragsausfall versichert, nicht aber die Kosten f√ľr den entstandenen Sachschaden, aus dem die Betriebsunterbrechung resultiert. Die Betriebsinhaltsversicherung dagegen leistet Schadensersatz f√ľr besch√§digtes oder zerst√∂rtes Inventar. Dar√ľber hinaus kann auch der Abschluss einer Betriebsgeb√§udeversicherung sinnvoll sein, da diese Sch√§den reguliert, die am Geb√§ude selbst entstanden sind.

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung kann bei einem genau definierten Risikopotential auch nur in Teilbereichen mit g√ľnstigeren Beitr√§gen abgeschlossen werden, zum Beispiel als

  • Maschinen-Betriebsunterbrechungsversicherung
  • Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung
  • Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung
  • Montage-Betriebsunterbrechungsversicherung

Neben der Betriebsausfallversicherung, die den Selbstst√§ndigen bei Krankheit und Unfall sch√ľtzt, gibt es bei der Betriebsunterbrechungsversicherung weitere spezielle Sonderformen, die den Ertragsausfall absichern, zum Beispiel:

  • die Betriebsschlie√üungsversicherung: Konzipiert ist die Betriebsschlie√üungsversicherung f√ľr lebensmittelverarbeitende Betriebe, wie Fleischereien, B√§ckereien, Restaurants oder Caterer. Sie bietet Versicherungsschutz, wenn der Betrieb aufgrund von Infektions- oder Seuchengefahr auf beh√∂rdliche Anordnung tempor√§r geschlossen werden muss.
  • die Veranstaltungsausfallversicherung: Zielgruppe f√ľr die Veranstaltungsausfallversicherung sind Veranstalter, zum Beispiel Eventagenturen. Sollte ein geplantes und bereits finanziertes Event aus unvorhersehbaren Gr√ľnden abgesagt werden, zum Beispiel durch ein offizielles Veranstaltungsverbot oder extreme Witterungsverh√§ltnisse, leistet die Veranstaltungsausfallversicherung.
  • die Filmausfallversicherung: Die Filmausfallversicherung richtet sich an Film- und Fernsehproduktionsgesellschaften und leistet dann, wenn eine Produktion durch unvorhersehbare Ereignisse unterbrochen oder gestoppt werden muss.

 

Welche Leistungen sind bei einer Betriebsunterbrechungsversicherung im Schadensfall mit inbegriffen?

Sollte ein Sachschaden zu einer Betriebsunterbrechung f√ľhren, dann hat der Versicherungsnehmer der Betriebsunterbrechungsversicherung Anspruch auf folgende Leistungen, um potentielle Verm√∂genssch√§den, die eine Betriebsunterbrechung mit sich bringt, gar nicht erst entstehen zu lassen:

  • den finanziellen Ausgleich f√ľr den entgangenen Gewinn: Der Gewinn eines Unternehmens wird aus der Differenz von Umsatz und laufenden Kosten berechnet.
  • die √úbernahme der laufenden Kosten: Dazu geh√∂ren s√§mtliche Personalkosten, wie Geh√§lter und L√∂hne, die Raumkosten, zum Beispiel Miete oder Pacht, Energie- und Finanzierungskosten sowie Kosten f√ľr Versicherungsbeitr√§ge, Zinsen oder Steuern.

Handelt es sich um eine mittlere oder gro√üe Betriebsunterbrechungsversicherung, geh√∂ren h√§ufig auch weitere Leistungen zum Versicherungsumfang, unter anderem die Kosten f√ľr

  • Mehraufwendungen, die bei einer Betriebsunterbrechung entstehen k√∂nnen: Dazu geh√∂ren Kosten f√ľr √úberstunden und Schichtzuschl√§ge, f√ľr √∂ffentlichkeitswirksame Ma√ünahmen (Werbung), f√ľr Sachverst√§ndige oder auch f√ľr Vertragsstrafen, sofern zum Beispiel eine Einhaltung der Liefer- oder Abnahmeverpflichtungen nicht m√∂glich ist.
  • Ma√ünahmen, die die Dauer der Betriebsunterbrechung verk√ľrzen k√∂nnen: Dazu geh√∂ren die Kosten f√ľr zeitweisen Ersatz, zum Beispiel von Produktionsanlagen, f√ľr den Zukauf von Produkten oder f√ľr die Anmietung von Ersatzr√§umlichkeiten.

Hat ein Selbstst√§ndiger die Betriebsunterbrechungsversicherung f√ľr den eigenen krankheitsbedingten Ausfall abgeschlossen, so kann der Versicherungsnehmer, abh√§ngig von den vertraglichen Vereinbarungen, zus√§tzliche Leistungen in Anspruch nehmen:

  • die Kosten f√ľr einen Vertreter, wenn der Versicherungsnehmer krankheitsbedingt ausf√§llt.
  • pers√∂nliche Fixkosten des Versicherten, zum Beispiel Beitr√§ge f√ľr Pflichtversicherungen, wie Kranken- oder Pflegeversicherungen

 

Welche Leistungen sind bei einer Betriebsunterbrechungsversicherung im Schadensfall nicht mit inbegriffen?

Der Leistungsumfang einer Betriebsunterbrechungsversicherung ist klar definiert. Sie leistet f√ľr erwartete Verm√∂gensch√§den, die durch eine Betriebsunterbrechung zwangsl√§ufig entstehen, nicht jedoch f√ľr bereits eingetretene Sch√§den. Demnach besteht bei der Betriebsunterbrechungsversicherung kein Versicherungsschutz f√ľr

  • Sach- und Personensch√§den, die zu einer Betriebsunterbrechung f√ľhren (versicherbar √ľber die Betriebsinhaltsversicherung beziehungsweise √ľber die Unfallversicherung).
  • Verm√∂genssch√§den, die einem Dritten aufgrund der Betriebsunterbrechung entstehen, zum Beispiel weil er ein bestimmtes Produkt nicht weiterverarbeiten kann (versicherbar √ľber eine Verm√∂gensschaden- oder Produkthaftpflichtversicherung).
  • weitere Aufwendungen, die in keiner Verbindung mit der versicherten wirtschaftlichen T√§tigkeit stehen.
  • Ausgaben f√ľr Versicherungspr√§mien, die umsatzabh√§ngig sind.
  • Umsatz- und Verbrauchssteuern.

Weiterhin hat der Versicherungsnehmer keinen Anspruch auf Leistungen, wenn die Betriebsunterbrechung und damit verbunden der Sachschaden auf folgende Ursachen zur√ľckzuf√ľhren ist:

  • Vorsatz oder grob fahrl√§ssiges Verhalten des Versicherungsnehmers oder eines Mitarbeiters
  • Krieg, Terror, innere Unruhen
  • Kernenergie
  • Verschlei√ü, allgemeine Abnutzung und Alterung

Dar√ľber hinaus erh√§lt der versicherte Selbstst√§ndige der Betriebsausfallversicherung keine Leistungen, sofern die Betriebsunterbrechung resultiert

  • aus einem Suizidversuch
  • aus der Aus√ľbung einer gef√§hrlichen Sportart
  • aus einer bestehenden Vorerkrankung
  • durch Alkohol- und Drogenmissbrauch

 

Was sollte ich tun, wenn ein Schadensfall eintritt?

Vergleichen24 | BetriebsunterbrechungsversicherungMuss ein Unternehmen seinen Betrieb vor√ľbergehend unterbrechen, steht der Versicherungsnehmer, um Leistungen aus der Betriebsunterbrechungsversicherung beanspruchen zu k√∂nnen, zun√§chst in einer gesetzlichen Schadensminderungspflicht und muss alles daran setzen, den Schaden so gering wie m√∂glich zu halten.

Weiterhin gilt es, die Betriebsunterbrechungsversicherung schnellstm√∂glich √ľber den entstandenen Schaden und damit verbunden die folgende Betriebsunterbrechung zu informieren. Der eigentliche Sachschaden muss bei der Betriebsinhaltsversicherung gemeldet werden, sofern beide Versicherungen nicht bei einem Anbieter abgeschlossen sind. F√ľr die Schadensmeldung stellen die Versicherer in der Regel eine kostenlose Hotline zur Verf√ľgung. Meist findet sich auf der Homepage des Anbieters auch ein Schadensformular, das Sie ausf√ľllen und online √ľbermitteln k√∂nnen. Machen Sie dabei m√∂glichst genaue Angaben zum Schaden: Wann und wo hat sich der Schaden ereignet? Um was f√ľr einen Schaden handelt es sich und wer oder was hat ihn verursacht? Warum resultiert aus dem Schaden eine Betriebsunterbrechung? Wie lang ist die gesch√§tzte Dauer der Betriebsunterbrechung? Es ist zu empfehlen, Schriftst√ľcke oder Fotos, die den Schaden dokumentieren, bei der Betriebsunterbrechungsversicherung mit einzureichen. Nach einer eingehenden Pr√ľfung, die bei gr√∂√üeren Sch√§den auch von einem Sachverst√§ndigen vor Ort vorgenommen wird, erfolgt bei einer berechtigten Forderung eine Schadensregulierung nach Ablauf einer Karenzzeit bis zur H√∂he der vereinbarten Deckungssumme.

weitere Versicherungen rund um Ihren Betrieb: ‚úĒBetriebsrechtsschutzversicherung ‚úĒBetriebsschlie√üungsversicherung ‚úĒBetriebsunterbrechungsversicherung ‚úĒBetriebsversicherung

Wann setzt der Versicherungsschutz der Betriebsunterbrechungsversicherung ein?

Der Versicherungsschutz der Betriebsunterbrechungsversicherung beginnt mit der G√ľltigkeit der abgeschlossenen Versicherungspolice und Zahlung der ersten Beitragspr√§mie. Die Vereinbarung einer Wartezeit entf√§llt bei der Betriebsunterbrechungsversicherung. M√∂glich ist es jedoch, den Versicherungsbeginn nach individueller Absprache zeitlich erst sp√§ter festzulegen. Das ist zum Beispiel bei einem Anbieterwechsel sinnvoll, um zeitliche √úberschneidungen beim Versicherungsschutz zu vermeiden. Da ein Leistungsanspruch der Betriebsunterbrechungsversicherung h√§ufig nur dann gew√§hrleistet ist, wenn der Ertragsausfall aus einem versicherten Sachschaden resultiert, ist es notwendig, dass zum Zeitpunkt des Schadeneintritts bereits Versicherungsschutz √ľber die Betriebsinhaltsversicherung bestand.

Einige Versicherer der Betriebsunterbrechungsversicherung leisten bereits dann, wenn nur ein Bereich eines größeren Unternehmens, zum Beispiel das Lager oder die Verwaltung, von einer Betriebsunterbrechung betroffen ist. Achten Sie daher bereits beim Abschluss darauf, ab wann gemäß Vertragsbedingungen eine Betriebsunterbrechung vorliegt und damit verbunden, ab wann Versicherungsschutz besteht.

Die Police der Betriebsunterbrechungsversicherung endet nach Ablauf einer festgelegten Laufzeit, welche mindestens ein Jahr beträgt, nach Bedarf und Wunsch aber auch länger vereinbart werden kann. Zeitliche Einschränkungen gibt es bei der Betriebsunterbrechungsversicherung durch die Karenz- und Haftungszeit:

Der Zeitraum zwischen Beginn der Betriebsunterbrechung und Zahlung der ersten Leistungspr√§mie wird als Karenzzeit bezeichnet. Je nach Anbieter der Betriebsunterbrechungsversicherung betr√§gt diese Karenzzeit einige Tage oder auch einige Wochen. Da der Versicherungsnehmer auch w√§hrend der Karenzzeit Anspruch auf Leistungen hat, wird ihm der Ertragsausfall dann r√ľckwirkend ausgezahlt.

Mit Eintritt des Sachschadens (nicht mit Beginn der Betriebsunterbrechung) beginnt zudem eine Haftungszeit, in der der Versicherungsnehmer Anspruch auf Leistungen der Betriebsunterbrechungsversicherung hat. Die Haftungszeit dauert in der Regel ein Jahr, bei der mittleren und gro√üen Betriebsunterbrechung sind dar√ľber hinaus auch zeitliche Verl√§ngerungen von bis zu drei Jahren m√∂glich.

 

Wie hoch sollte die Deckungssumme der Betriebsunterbrechungsversicherung sein?

Bei der Berechnung der Deckungssumme f√ľr die Betriebsunterbrechungsversicherung muss zun√§chst zwischen der Gr√∂√üe der Betriebsunterbrechungsversicherung unterschieden werden:

  • die kleine BU: Die Deckungssumme der kleinen BU ist deckungsgleich mit der der Betriebsinhaltsversicherung und kann maximal bis zu einer Million Euro betragen.
  • die mittlere BU: Die Deckungssumme der mittleren BU als eigenst√§ndige Police kann je nach Bedarf und Anbieter zwischen 500.000 Euro und zehn Millionen Euro betragen. Sie wird anhand der j√§hrlichen Bilanzen kalkuliert.
  • die gro√üe BU: Die jeweilige Deckungssumme ist frei w√§hlbar und abh√§ngig vom Anbieter in unterschiedlichen H√∂hen begrenzt. Die Berechnung erfolgt ebenfalls anhand der Jahresbilanzen, Versicherer stellen daf√ľr h√§ufig einen sogenannten Summenermittlungsbogen zur Verf√ľgung.

Grundlegende Faktoren, die bei der Berechnung der Deckungssumme f√ľr die Betriebsunterbrechungsversicherung eine Rolle spielen, sind vor allem

  • die Summe der Fixkosten
  • die voraussichtlichen Gewinne
  • weitere Einnahmen

Bei der Betriebsunterbrechungsversicherung f√ľr Selbstst√§ndige k√∂nnen zudem die Kosten f√ľr einen Vertreter in die Deckungssumme mit einflie√üen.

In der Regel kann bei der Betriebsunterbrechungsversicherung zudem die Klausel einer Nachhaftung vereinbart werden: Anders als bei der Haftpflichtversicherung beschreibt diese keinen Zeitraum, sondern bezieht sich auf die H√∂he der Deckungssumme. Mit der Nachhaftung, die zun√§chst ohne Erh√∂hung des Beitrags einhergeht, kann die Versicherungssumme um √ľblicherweise bis zu 30 Prozent nachtr√§glich angehoben werden, sofern sich nach Ablauf des Versicherungsjahres herausstellt, dass die Deckungssumme zu niedrig bemessen war.

 

Nach welchen Faktoren wird der Beitrag zur Betriebsunterbrechungsversicherung berechnet?

Die H√∂he des Beitrags f√ľr die Betriebsunterbrechungsversicherung wird vor allem von der H√∂he der vereinbarten Deckungssumme beeinflusst. Je h√∂her diese ausf√§llt, desto h√∂her ist auch der Beitrag. Dementsprechend ist bei der kleinen BU auch mit niedrigeren Beitr√§gen zu rechnen als bei der mittleren oder gro√üen BU. Dar√ľber hinaus beeinflussen weitere Faktoren den Beitrag zur Betriebsunterbrechungsversicherung:

  • Haftungszeit: Wird eine Haftungszeit vereinbart, die l√§nger als zw√∂lf Monate ist, erh√∂ht dies den Beitrag der Betriebsunterbrechungsversicherung.
  • Karenzzeit: Wird eine kurze Karenzzeit individuell vereinbart, erh√∂ht sich der Beitrag der Betriebsunterbrechungsversicherung.
  • Selbstbeteiligung: Wer eine Selbstbeteiligung vereinbart, muss bis zur H√∂he der Selbstbeteiligung die Kosten f√ľr die Betriebsunterbrechung selbst zahlen. Daf√ľr wirkt sich die Selbstbeteiligung beitragsreduzierend aus.
  • Kombination mit anderen Versicherungen: Wer beispielsweise eine Betriebsinhaltsversicherung mit einer Betriebsunterbrechungsversicherung als Versicherungspaket bei einem Anbieter abschlie√üt, kann Beitr√§ge sparen.
  • Laufzeit der Police: Je l√§nger sich der Versicherungsnehmer an einen Anbieter bindet, desto geringer f√§llt der Beitrag f√ľr die Betriebsunterbrechungsversicherung aus.
  • Zahlungsmodalit√§ten: Werden die Beitr√§ge j√§hrlich im Voraus gezahlt, ist das meist g√ľnstiger als eine monatliche Zahlungsweise.
  • Zusatzleistungen: Wer zum Beispiel zus√§tzlich Verzugs- und Wechselwirkungssch√§den oder Mehrkosten mitversichern m√∂chte, kann davon ausgehen, dass diese Zusatzleistungen den Beitrag erh√∂hen.
  • Zielgruppe der Betriebsunterbrechungsversicherung: Schlie√üt ein Selbstst√§ndiger eine Betriebsausfallversicherung ab, m√ľssen wahrscheinlich weniger Beitr√§ge gezahlt werden, als bei gr√∂√üeren Unternehmen.
  • besondere Risiken: Ist ein Unternehmen einem besonders hohen Risiko eines Schadens und damit einer Betriebsunterbrechung ausgesetzt, wird sich dadurch der Beitrag erh√∂hen.

 

Welchen Nutzen hat ein Vergleich der Betriebsunterbrechungsversicherung f√ľr mich?

Vergleichen24 | BetriebsunterbrechungsversicherungDer Vergleich einer Betriebsunterbrechungsversicherung ist nicht nur vor einem Neuabschluss zu empfehlen, sondern immer in regelm√§√üigen Abst√§nden auch bei einer bereits bestehenden Betriebsunterbrechungsversicherung. Auf diese Weise behalten Sie stets den √úberblick √ľber das jeweilige Angebot am Versicherungsmarkt. Die einzelnen Tarife unterscheiden sich mitunter stark, was Preis, Versicherungsumfang, aber auch zus√§tzliche Leistungen angeht und unterliegen zudem regelm√§√üigen preislichen Schwankungen.

Bei einem Vergleich der Betriebsunterbrechungsversicherung k√∂nnen zudem parallel verschiedene Tarife einer Betriebsinhaltsversicherung verglichen werden. M√∂glicherweise ist es dann g√ľnstiger, beide Versicherungen als Versicherungspaket bei einem Anbieter anstelle von zwei Einzelpolicen abzuschlie√üen.

F√ľr einen Vergleich der Betriebsunterbrechungsversicherung bietet sich ein Online Tarifrechner an. Bevor Sie unterschiedliche Tarife vergleichen, sollten Sie jedoch Ihren pers√∂nlichen Bedarf im Hinblick auf Leistung, Deckungssumme und Zusatzw√ľnsche genau festlegen. Nach Eingabe Ihrer Daten und Anforderungen ermittelt ein Vergleichsrechner schnell, kostenlos, anonym und unverbindlich eine √ľbersichtliche Auflistung aller Tarife einer Betriebsunterbrechungsversicherung, die f√ľr Sie in Frage kommen. Sofern die Leistung stimmt, k√∂nnen Sie sich f√ľr den Tarif mit dem g√ľnstigsten Beitrag entscheiden. Zum Service der Tarifrechner geh√∂rt zudem, dass ein direkter Online Abschluss m√∂glich ist.

Alternativ oder erg√§nzend kann auch die Beratung eines Versicherungsexperten beansprucht werden. Vor allem bei gr√∂√üeren Unternehmen kann dieser einer individuelle Risikoanalyse vornehmen und diverse Angebote f√ľr eine Betriebsunterbrechungsversicherung einholen.

 

Kann ich die Versicherungsbeiträge von der Steuer absetzen?

Die Versicherungsbeitr√§ge f√ľr die Betriebsunterbrechungsversicherung k√∂nnen Sie von der Steuer absetzen. Sie gelten als Betriebsausgaben, die dazu beitragen, die Risiken eines Betriebes abzusichern. Als solche werden sie bei der Steuererkl√§rung angegeben und reduzieren damit die Steuerbelastung.

Schlie√üt jedoch ein Selbstst√§ndiger eine Betriebsunterbrechungsversicherung ab, da er sich gegen das Risiko eines Ertragsausfalls infolge von Krankheit oder Unfall absichern m√∂chte, gelten die Beitr√§ge nicht als Betriebsausgaben, da kein betriebliches, sondern vielmehr ein privates Risiko abgedeckt wird. Es ist jedoch m√∂glich, die Beitr√§ge f√ľr die Betriebsunterbrechungsversicherung als Sonderausgaben f√ľr Vorsorgeaufwendungen bei der privaten Einkommenssteuererkl√§rung anzugeben.

 

Worauf muss ich bei der K√ľndigung meiner Betriebsunterbrechungsversicherung achten?

Die K√ľndigung einer Betriebsunterbrechungsversicherung kann ohne Angabe von Gr√ľnden immer zum Ende einer Laufzeit erfolgen. Ist beispielsweise eine Laufzeit von drei Jahren vereinbart, darf auch erst am Ende des dritten Versicherungsjahres gek√ľndigt werden. Zu beachten sind die jeweiligen K√ľndigungsfristen, die je nach Anbieter einen Monat oder meist auch drei Monate betragen k√∂nnen. Sollte nicht rechtzeitig gek√ľndigt werden, verl√§ngert sich der Vertrag der Betriebsunterbrechungsversicherung in der Regel automatisch um ein Jahr.

Vor allem dann, wenn nur Teilbereiche √ľber die Betriebsunterbrechungsversicherung versichert sind, zum Beispiel eine Maschinen-Betriebsunterbrechungsversicherung, gibt es auch Policen, die eine k√ľrzere Laufzeit als ein Jahr aufweisen. Diese m√ľssen meist nicht gek√ľndigt werden, sondern enden automatisch zu einem vertraglich festgelegten Datum.

In Ausnahmef√§llen kann eine K√ľndigung der Betriebsunterbrechungsversicherung auch w√§hrend der Laufzeit erfolgen. Mit der Frist von einem Monat hat der Versicherungsnehmer ein au√üerordentliches K√ľndigungsrecht, sofern besondere Gr√ľnde vorliegen, zum Beispiel:

  • nach einer Beitragserh√∂hung des Anbieters
  • nach dem Eintreten eines Schadensfalls
  • bei einem gest√∂rten Vertrauensverh√§ltnis zwischen Versicherer und Versichertem

Da bei der kleinen Betriebsunterbrechungsversicherung der Versicherungsschutz an eine Betriebsinhaltsversicherung gekoppelt ist, sollten Sie sich bewusst sein, dass die K√ľndigung der Betriebsunterbrechungsversicherung nur in Kombination mit einer K√ľndigung der Inhaltsversicherung m√∂glich ist, sofern keine anderen individuellen Vereinbarungen mit dem Anbieter getroffen werden k√∂nnen.

 

Worauf muss ich bei einem Wechsel meiner Betriebsunterbrechungsversicherung achten?

Vergleichen24 | BetriebsunterbrechungsversicherungWer den Anbieter seiner Betriebsunterbrechungsversicherung wechseln m√∂chte, sollte darauf achten, dies zu einem Zeitpunkt zu tun, wenn der bestehende Tarif gek√ľndigt werden kann. Im Idealfall erfolgt der Tarifwechsel zeitlich m√∂glichst l√ľckenlos. So vermeiden Sie einerseits eine Doppelversicherung, bei der Sie doppelte Beitr√§ge zahlen, ohne davon zu profitieren, und andererseits eine Unterversicherung. In dem Fall haben Sie f√ľr einen gewissen Zeitraum keinen Versicherungsschutz und m√ľssten im Falle einer Betriebsunterbrechung die entstehenden Kosten aus eigener Tasche zahlen.

Der Wechsel einer Betriebsunterbrechungsversicherung liegt meist darin begr√ľndet, f√ľr einen neuen Tarif weniger Beitr√§ge bei gleichbleibendem oder sogar gr√∂√üerem Leistungsumfang zahlen zu m√ľssen. Neben dem wirtschaftlichen Aspekt k√∂nnen es auch betriebsinterne Ver√§nderungen sein, wie eine Vergr√∂√üerung des Betriebs, die entweder eine Modifikation der bestehenden Betriebsunterbrechungsversicherung verlangen oder auch einen Anbieterwechsel sinnvoll werden lassen. Manchmal ist es auch ‚Äěnur‚Äú die Unzufriedenheit mit dem Anbieter, wie eine unzureichende Serviceleistung, die zu einem Tarifwechsel der Betriebsunterbrechungsversicherung f√ľhrt.

Damit Sie von einem Wechsel profitieren, sollte vorher jedoch ein umfassender Versicherungsvergleich, zum Beispiel mit einem Tarifrechner, erfolgen. Sie erhalten so eine gute √úbersicht √ľber das Angebot auf dem Versicherungsmarkt und k√∂nnen sich f√ľr den Tarif entscheiden, der Ihren Vorstellungen entsprechend ein optimales Preis-Leistungsverh√§ltnis bietet.

 

Welche Vorteile hat eine Betriebsunterbrechungsversicherung?

Wer eine Betriebsunterbrechungsversicherung abschließt, profitiert von folgenden Vorteilen:

  • Die Betriebsunterbrechungsversicherung √ľbernimmt im Schadensfall s√§mtliche Kosten, die bei einer Betriebsunterbrechung entstehen und zahlt sogar den entgangenen Gewinn. Dem Versicherungsnehmer entstehen somit keine wirtschaftlichen Nachteile.
  • Die Betriebsunterbrechungsversicherung kann den individuellen Voraussetzungen und dem jeweiligen Bedarf angepasst werden: Es lassen sich beispielsweise nur Teilbereiche absichern, es gibt unterschiedliche Gr√∂√üen der Betriebsunterbrechungsversicherung (kleine, mittlere, gro√üe) sowie diverse Unterarten (Betriebsschlie√üungsversicherung, Veranstaltungsausfallversicherung etc.)
  • Eine Erg√§nzung um zus√§tzliche Leistungen ist bei der Betriebsunterbrechungsversicherung m√∂glich, zum Beispiel die Deckung von Mehrkosten sowie die Mitversicherung von Verzugs- und Wechselwirkungssch√§den.
  • Eine Erh√∂hung der Haftungszeit auf bis zu drei Jahre ist m√∂glich.
  • Die Klausel der Nachhaftung garantiert bei der Betriebsunterbrechungsversicherung eine nachtr√§gliche Anpassung der Deckungssumme.
  • Eine Vielzahl von Sch√§den ist √ľber die Betriebsunterbrechungsversicherung abgedeckt.

 

Welche Nachteile hat eine Betriebsunterbrechungsversicherung?

Wer eine Betriebsunterbrechungsversicherung abschlie√üt, sollte sich dar√ľber im Klaren sein, dass diese sich in der Regel nur lohnt, wenn auch Versicherungsschutz √ľber eine Betriebsinhaltsversicherung besteht. H√§ufig ist der Abschluss einer Betriebsunterbrechungsversicherung sogar an eine Inhaltsversicherung gekoppelt. Damit es im Schadensfall nicht zu einem b√∂sen Erwachen kommt, sollten Sie zudem die Grenzen der Betriebsunterbrechungsversicherung kennen: Diese leistet nicht f√ľr den entstandenen Schaden selbst, sondern nur f√ľr die finanziellen Folgen, wenn der Betrieb zeitweilig unterbrochen werden muss. Wer sich mit diesem Wissen f√ľr eine Betriebsunterbrechungsversicherung entscheidet, sollte dann mit keinen Nachteilen rechnen.