Agila Kombiversicherung im Griff
mit vergleichen24.de

Agila Kombiversicherung

Was ist die Agila Kombiversicherung?

Auf dem deutschen Markt gehört die Agila Haustierversicherung AG zu einem der grĂ¶ĂŸten Tierversicherer fĂŒr Hunde und Katzen. Als Unternehmen der Wertgarantie Group hat sich Agila auf Kranken- und Haftpflichtversicherungen fĂŒr die Vierbeiner spezialisiert und ist damit seit 1994 als Partner fĂŒr Tierhalter und TierĂ€rzte aktiv. Wer umfassenden Schutz sucht, kann die einzelnen Versicherungen der ĂŒbersichtlichen Produktpalette auch als Agila Kombiversicherung zusammenfassen und dabei eine Beitragsersparnis erzielen. Eine Agila Kombiversicherung richtet sich ausschließlich an Hundehalter, die wahlweise folgende Versicherungen zu einer Police zusammenfassen können:

  • Tierkrankenschutz und Hundehaftpflicht ODER
  • OP-Versicherung und Hundehaftplicht

Die jeweiligen Versicherungen werden jeweils in drei Leistungsstufen angeboten, die sich als Agila Kombiversicherung variabel miteinander kombinieren lassen. Nicht als Agila Kombiversicherung abgeschlossen werden können die Tierkrankenschutz- und OP-Kostenschutz-Versicherung, da in der Tierkrankenschutzversicherung die Leistungen einer OP-Versicherung bereits enthalten sind.

 

FĂŒr welche Tiere kann eine Agila Kombiversicherung abgeschlossen werden?

Versicherbar mit einer Agila Kombiversicherung sind ausschließlich Hunde. Hierbei spielt es jedoch keine Rolle, um welche Hunderasse es sich handelt. Da einige Rassegruppen aufgrund ihrer Aufzucht jedoch anfĂ€lliger fĂŒr Erkrankungen sind, orientiert sich die Beitragshöhe bei der Agila Kombiversicherung an der versicherten Rasse des Hundes.

Um eine Agila Kombiversicherung abschließen zu können, mĂŒssen folgende Voraussetzungen erfĂŒllt sein:

  • Das Tier muss zum Zeitpunkt der Antragstellung gesund sein. Nicht versicherbar sind Tiere mit chronischen oder aktuell bestehenden Erkrankungen sowie mit Symptomen einer rassespezifischen Erkrankung, die in der Zukunft voraussichtlich eine medizinische Behandlung erfordert.
  • Der Hund darf bei Versicherungsabschluss je nach Leistungsstufe des Tarifs maximal vier beziehungsweise sieben Jahre alt sein.

Diese Voraussetzungen gelten nicht fĂŒr den Bereich Haftpflichtschutz der Agila Kombiversicherung.

Zwar bietet die Agila auch Versicherungen fĂŒr Katzen an, da sich diese jedoch ausschließlich auf den Krankenversicherungsschutz beschrĂ€nken und keinen Haftpflichtschutz vorsehen, ist die Möglichkeit einer Kombination nicht gegeben.

Kombiversicherung Anbieter:

Welche Leistungen beinhaltet die Agila Kombiversicherung?

Wer sich fĂŒr eine Agila Kombiversicherung entscheidet, hat die Wahl, die Hundehalterhaftpflichtversicherung entweder mit einer Tierkrankenversicherung oder mit einer OP-Versicherung zu kombinieren. Als Hundehalterhaftpflichtversicherung stehen folgende Tarifvarianten zur VerfĂŒgung:

  • Hundehaftpflicht-Schutz
  • Hundehaftpflicht-Schutz 24
  • Hundehaftpflicht-Schutz Exklusiv

Versicherungsschutz besteht bei allen Leistungsstufen der Agila Kombiversicherung fĂŒr SchĂ€den, die der eigene Hund gegenĂŒber Dritten verursacht hat, zum Beispiel SachschĂ€den an EinrichtungsgegenstĂ€nden oder Bisswunden bei Menschen oder Tieren. Hundehalter stehen hierbei in der gesetzlichen Verpflichtung, Schadensersatz zu leisten.

Je nach Tarif sind bei der Agila Kombiversicherung Sach-, Personen- und VermögensschĂ€den mit Deckungssummen zwischen fĂŒnf bis zehn Millionen Euro versichert. Die Selbstbeteiligung betrĂ€gt einheitlich 80 Euro.

ZusĂ€tzlich können Versicherte ĂŒber die Agila Kombiversicherung Leistungen beanspruchen

  • fĂŒr EigenschĂ€den, die das versicherte Tier verursacht hat.
  • fĂŒr Welpen des versicherten Hundes bis zum Alter von sechs Monaten.
  • fĂŒr SchĂ€den an fremden Sachen, die gemietet, geleast oder gepachtet sind.
  • als privater ZĂŒchter von Schul- und Begegnungshunden.

Wird die Hundehalterhaftpflicht mit einer Krankenversicherung fĂŒr den Hund abgeschlossen, erstattet die Agila Kombiversicherung die Tierarztkosten fĂŒr die ambulante und stationĂ€re Behandlung von Krankheiten und Unfallfolgen bis maximal zur Versicherungssumme. Wie hoch diese ausfĂ€llt, hĂ€ngt ebenfalls von der Leistungsstufe des Tarifs ab:

  • Tierkrankenschutz: bis 600 Euro je Versicherungsjahr
  • Tierkrankenschutz 24: bis 500 Euro je Versicherungsjahr
  • Tierkrankenschutz Exklusiv: bis zu 1.100 Euro je Versicherungsjahr

Eine Selbstbeteiligung von 20 Prozent der Gesamtkosten ist nur beim Tarif Tierkrankenschutz 24 im Versicherungsfall vorgesehen.

Inkludiert in den Tier-Krankenschutz der Agila Kombiversicherung ist zudem ein OP-Kostenschutz mit folgenden Leistungen fĂŒr chirurgische Eingriffe und deren Nachbehandlung:

  • Tierkrankenschutz: bis zu 3.000 Euro je Versicherungsjahr
  • Tierkrankenschutz 24: bis 2.500 Euro je Versicherungsjahr
  • Tierkrankenschutz Exklusiv: unbegrenzte Leistung

Alternativ besteht die Möglichkeit, die Hundehalterhaftpflicht mit einer OP-Versicherung und damit verbunden einem reduzierten Leistungsumfang zu einer Agila Kombiversicherung zusammenzufassen. In dem Fall können versicherte Hundehalter je nach Tarifstufe folgende Leistungen beanspruchen:

  • OP-Kostenschutz: bis 2.500 Euro je Versicherungsjahr
  • OP-Kostenschutz 24: bis 1.500 Euro je Versicherungsjahr
  • OP-Kostenschutz exklusiv: unbegrenzte Leistung

Auch bei der OP-Versicherung ist nur beim Tarif OP-Kostenschutz 24 eine Selbstbeteiligung von 20 Prozent auf alle Leistungen vorgesehen. Mitversichert ĂŒber die Tarife OP-Kostenschutz der Agila Kombiversicherung sind zudem chirurgische Eingriffe infolge eines Unfalls.

 

Was sind die Vorteile einer Agila Kombiversicherung?

Wer seinen Hund und damit den eigenen Geldbeutel umfassend schĂŒtzen möchte, profitiert vor allem von einem Kostenvorteil, wenn er bei der Agila Haustierversicherung zwei Versicherungen zu einer Agila Kombiversicherung bĂŒndelt. Sowohl die Kombination aus Haftpflichtschutz und Tierkrankenschutz als auch die Kombination aus Haftpflichtschutz und OP-Kostenschutz ist mit einem Rabatt von zwei Euro pro Monat auf den Gesamtbeitrag der Agila Kombiversicherung verbunden.

Da letztlich nur eine Versicherungspolice mit der Agila Kombiversicherung abgeschlossen wird, ist fĂŒr den Versicherten zudem der administrative Aufwand geringer, als wenn er zwei Einzelpolicen separat abschließt. ZusĂ€tzliche Vorteile sind eine grĂ¶ĂŸere Übersichtlichkeit und ein gemeinsamer Ansprechpartner fĂŒr beide Versicherungen der Agila Kombiversicherung. Besonders sinnvoll ist das dann, wenn ein Schadensfall gleich beide Versicherungen betrifft. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn der Hund vor ein Auto lĂ€uft, dieses beschĂ€digt und dabei selbst verletzt wird.

Achtung: Der Abschluss einer Hundehalterhaftpflichtversicherung ist in sechs BundeslĂ€ndern mittlerweile gesetzlich vorgeschrieben. Hundehalter in Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und ThĂŒringen sind daher dazu verpflichtet, ihren Vierbeiner unabhĂ€ngig von der Rasse zu versichern. Bei der Agila kann diese Pflichtversicherung unkompliziert mit einer Kranken- beziehungsweise OP-Versicherung kombiniert werden.