Fahrradversicherung Diebstahl im Griff
mit vergleichen24.de

Fahrradversicherung Diebstahl

Vergleichen24 | Fahrradversicherung DiebstahlIm Jahr 2016 wurden in Deutschland rund 330.000 FahrrĂ€der gestohlen. Besonders Ă€rgerlich ist der Diebstahl, wenn Sie tĂ€glich auf den Drahtesel angewiesen sind. Dann ist ein schneller und unkomplizierter Ersatz gefragt. Mit einer Fahrradversicherung gegen Diebstahl sichern Sie Ihr Rad optimal ab. Bevorzugen Sie einen reinen Diebstahlschutz ist unter UmstĂ€nden auch die Absicherung ĂŒber Ihre Hausratversicherung sinnvoll. In diesen FĂ€llen schließen Sie die sogenannte Fahrradklausel in Ihren Versicherungsvertrag ein. Achten Sie darauf, dass die Nachtzeitklausel nicht in den Versicherungsbedingungen enthalten ist, sonst ist Ihr Rad außerhalb Ihrer Wohnung nur zwischen 6 und 22 Uhr gegen Diebstahl abgesichert.

Fahrradversicherung Diebstahl – mögliche Leistungen im Überblick

Mit einer Fahrradversicherung sorgen Sie fĂŒr Versicherungsschutz bei Diebstahl und Vandalismus. In der Regel ist auch ein Teilediebstahl im Versicherungsschutz enthalten. AbhĂ€ngig von Ihrer Tarifwahl sichern Sie Ihren Drahtesel nicht nur gegen Diebstahl, sondern profitieren von einem Reparaturschutz und einer Pannenhilfe. Die genauen Leistungen ergeben sich aus den Vertragsbedingungen Ihrer Fahrradversicherung. Die Vorteile der Fahrradversicherung Diebstahl im Überblick:

  • Erstattung zum Neuwert (abhĂ€ngig vom Alter des Rades, unter UmstĂ€nden nehmen die Anbieter AbschlĂ€ge vor)
  • Versicherungsschutz auch fĂŒr einen Teilediebstahl
  • Versicherungsschutz bei Vandalismus
  • Versicherung weiterer Risiken möglich

Wichtig: Achten Sie auf die Versicherungsbedingungen! Einige Versicherer ĂŒbernehmen die Leistungen bei einem Diebstahl nur, wenn Sie Schlösser bestimmter Hersteller verwendet haben. In der Regel erhalten Sie bei Vertragsabschluss eine Liste möglicher Schlösser oder Hersteller. Als Nachweis sollten Sie den Kaufbeleg fĂŒr das Fahrradschloss aufbewahren.

Fahrradversicherung Diebstahl – Erstattung zum Neuwert

Die meisten Anbieter versichern ein Fahrrad zum Neuwert. Das heißt, bei einem Diebstahl oder einem anderen versicherten Schadenfall erhalten Sie den Wiederbeschaffungswert erstattet. Die Versicherung ĂŒbernimmt den Betrag, der notwendig ist, um ein gleichwertiges Fahrrad zu beschaffen. Üblich ist eine Versicherungssumme in Höhe des Kaufpreises, im Schadenfall erstattet die Fahrradversicherung Ihnen diesen Betrag.

Checkliste fĂŒr das Vorgehen bei einem Diebstahl

Der Schreck ist groß: Sie kommen zum Abstellort Ihres Rades zurĂŒck und der Drahtesel ist verschwunden. In diesem Fall ist die Anzeige des Diebstahls bei der Polizei besonders wichtig. Ideal ist es, wenn Sie die Rahmennummer und ein Foto des gestohlenen Fahrrades zur Hand haben. Um den Diebstahl der Fahrradversicherung zu melden, benötigen Sie das Aktenzeichen der Polizei. AbhĂ€ngig vom Anbieter melden Sie den Schaden telefonisch oder direkt online. Bei der Schadenmeldung erhalten Sie Angaben ĂŒber weitere einzureichende Unterlagen.

So gehen Sie vor:

  • Anzeige des Diebstahls bei der Polizei
  • Anzeige des Diebstahls bei der Versicherung mit Angabe des Aktenzeichens
  • Vorlage weiterer Unterlagen bei der Versicherung wie Kaufbeleg oder Nachweis ĂŒber das verwendete Schloss