Cyber Risk & Cybercrime Versicherung im Griff
mit vergleichen24.de

Cyber Risk & Cybercrime Versicherung

Warum lohnt sich der Abschluss einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung?

Vergleichen24 | Cyber Risk und Cybercrime VersicherungDie erst seit relativ kurzer Zeit auf dem deutschen Markt erh√§ltliche Cyber Risk & Cybercrime Versicherung versichert ein Risiko, das viele bislang untersch√§tzen: Dabei geh√∂rt Internetkriminalit√§t zu den gr√∂√üten Gefahren f√ľr ein Unternehmen. Experten vermuten, dass mindestens 50 Prozent aller deutschen Betriebe schon mindestens einmal von Datendiebstahl, Sabotage und Wirtschaftsspionage betroffen waren, auch wenn nicht alle F√§lle offiziell gemeldet werden. Der wirtschaftliche Schaden kann f√ľr ein Unternehmen immens sein, wenn es Zielscheibe eines Hackerangriffs wird. In Deutschland bel√§uft er sich j√§hrlich in Milliardenh√∂he. Selbst wenn der betriebsinterne Sicherheitsstandard sehr hoch sein sollte, gibt es keinen 100-prozentigen Schutz vor Hackerangriffen und Datenmissbrauch.

Unabhängig von der Branche und der Größe des Unternehmens kann daher der Abschluss einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung sinnvoll sein, um sich vor den negativen wirtschaftlichen Auswirkungen, wie

  • Schadensersatzforderungen von gesch√§digten Dritten
  • Verlust von Kundendaten
  • Imageverlust in der √Ėffentlichkeit
  • Betriebsunterbrechungen

als Folge von Internetkriminalit√§t, aber auch von versehentlich selbst verursachten Verst√∂√üen gegen Datenschutzrichtlinien effektiv zu sch√ľtzen. Die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung, auch als Datenschutz-Versicherung, Data-Protect-, Data-Risk- oder Hacker-Versicherung bezeichnet, bietet daf√ľr einen individuell abgestimmten Versicherungsschutz, der sowohl Eigensch√§den als auch Sch√§den, die gegen√ľber Dritten im Rahmen von Cyber Kriminalit√§t oder Datenrechtsverletzungen entstanden sind, abdeckt. Es ist dabei m√∂glich, dass einzelne Risiken und Sch√§den bereits √ľber √§hnliche Versicherungen versichert sind, wie

All diese Versicherungen beinhalten jedoch nur Teilbereiche einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung, welche im Hinblick auf Internetkriminalität tatsächlich als einzige umfassenden Versicherungsschutz gewährt. Im Versicherungsumfang einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung eingeschlossen sind dabei alle festangestellten sowie freien Mitarbeiter genauso wie Subunternehmer, die vom Betrieb beauftragt sind.

Grunds√§tzlich kann sich der Abschluss einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung f√ľr jedes Unternehmen lohnen, das sich im betriebsinternen IT-Bereich sch√ľtzen m√∂chte. Besonders empfehlenswert ist eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung aber f√ľr Unternehmen, die

  • mit vertraulichen und personenbezogenen Daten (sowohl eigene als auch fremde) arbeiten, diese verwalten und auf eine st√§ndige Verf√ľgbarkeit angewiesen sind.
  • eine komplexe IT-Struktur haben.
  • sich auf IT-Support und IT-Entwicklung spezialisiert haben.
  • internetbasierte Dienstleistungen und Dienste anbieten.
  • einen Onlinehandel oder Webshop betreiben.

 

Welche Schäden sind im Rahmen einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung mitversichert?

Ein Leistungsanspruch besteht bei der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung f√ľr zwei Arten von Sch√§den:

  • f√ľr Eigensch√§den, die dem versicherten Unternehmen selbst entstehen
  • f√ľr Fremdsch√§den, die Dritten entstehen und f√ľr die Schadensersatzanspr√ľche erhoben werden

Hierbei kann es sich unter anderem um folgende Schäden handeln:

  • direkte und indirekte datenschutzrechtliche Verm√∂genssch√§den
  • Verletzung der Pers√∂nlichkeitsrechte
  • Unterbrechungssch√§den
  • Sachsch√§den (nur bei Eigensch√§den)
  • Erpressungs- und L√∂segeldsch√§den
  • Reputationssch√§den

Diese √ľber die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung versicherten Sch√§den sind dabei zum Beispiel entstanden durch

  • Internet- und Wirtschaftskriminalit√§t: zum Beispiel Hackerangriffe von Dritten, die Viren und Trojaner verbreiten.
  • Eigenverschulden: unbeabsichtigte Verst√∂√üe gegen die Geheimhaltungspflicht und gegen Datenschutzrichtlinien, die gesetzlich oder vertraglich festgelegt sind. Verursacht zum Beispiel durch
    • eine fehlerhafte Bedienung von Daten und Programmen
    • Fehler in der Softwareentwicklung
    • Fehler bei der Datenverarbeitung oder -bereitstellung
  • physischen Diebstahl: Diebstahl von technischen Ger√§ten und Datentr√§gern, auf denen vertrauliche Daten gespeichert waren (USB-Stick, Smartphone, Tablet, PC oder Laptop)

 

Was sollte ich beachten, bevor ich eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung abschließe?

Vor dem Abschluss einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung sollten Sie Ihren bestehenden Versicherungsschutz √ľberpr√ľfen. Einzelne Risiken k√∂nnen bereits √ľber andere Versicherungen abgedeckt werden, zum Beispiel √ľber

  • eine Verm√∂gensschadenhaftpflichtversicherung: Diese haftet bei Schadensersatzanspr√ľchen von Dritten, sofern diesen ein Verm√∂gensschaden entstanden ist.
  • eine Elektronikversicherung. Diese leistet bei Eigensch√§den an s√§mtlichen elektronischen Ger√§ten, zum Beispiel auch bei Diebstahl.
  • eine Softwareversicherung: Diese bietet Versicherungsschutz, wenn Programme oder Daten von elektronischen Ger√§ten zerst√∂rt sind.
  • eine Datentr√§gerversicherung: Diese √ľbernimmt die Kosten bei besch√§digten oder zerst√∂rten Datentr√§gern.

Vergleichen24 | Cyber Risk und Cybercrime VersicherungDa es h√§ufig √úberschneidungen mit der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung gibt, kann es sich durchaus lohnen, den Versicherungsschutz aufeinander abzustimmen. Bestehen mehrere Versicherungen bei einem Anbieter k√∂nnen unter Umst√§nden einzelne Leistungsmerkmale aus der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung entfernt werden, um eine Doppelversicherung zu vermeiden und Beitr√§ge zu sparen. Ein versierter Versicherungsfachmann wird Sie dahingehend beraten k√∂nnen, welche Kombinationsm√∂glichkeiten mit einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung f√ľr Sie individuell sinnvoll sind. Weiterhin kann er Empfehlungen aussprechen, ob zus√§tzlichen Versicherungen erg√§nzenden Schutz bieten. Das kann zum Beispiel eine Betriebsunterbrechungsversicherung sein, sofern diese nicht automatisch im Leistungsumfang der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung enthalten ist.

Zu beachten ist zudem, dass der Abschluss einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung bei den meisten Anbietern an bestimme Voraussetzungen gekoppelt ist. So wird in der Regel ein Nachweis √ľber die betriebsinternen Sicherheitsma√ünahmen im Hinblick auf die IT-Struktur verlangt. M√∂glich ist es sogar, dass vor dem Abschluss einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung eine Pr√ľfung von Seiten der Versicherer stattfindet, zum Beispiel ob spezielle Virenprogramme genutzt oder Daten im Online-Zahlungsverkehr verschl√ľsselt werden. Sollten Ihre Sicherheitsstandards hoch sein, kann dies sogar den Beitrag der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung reduzieren. Dennoch: Auch wenn ein ausgekl√ľgeltes Risk-Management kriminelle Machenschaften √ľber das Netz deutlich erschwert, kann das Risiko, einem Hackerangriff zum Opfer zu fallen, letztlich nie komplett ausgeschlossen werden. Eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung sichert dieses verbleibende Risiko ab und sollte nicht als Ersatz f√ľr mangelnde betriebliche Sicherheitsvorkehrungen verstanden werden.

 

Welche Leistungen sind bei einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung im Schadensfall mit inbegriffen?

Im Falle eines Eigen- oder Fremdschadens im Bereich Cyber Risk und Cybercrime bietet die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung einen umfassenden Versicherungsschutz, welcher besteht aus

  • der Pr√ľfung von Schadensersatzanspr√ľchen Dritter, der Kosten√ľbernahme bei berechtigten Forderungen sowie der Abwehr unberechtigter Forderungen
  • den Kosten zur Wiederherstellung und Installation von Systemen, Daten und Netzwerken
  • den Kosten f√ľr den Erwerb von Softwarelizenzen
  • den Kosten f√ľr den Ersatz von verlustigem technischem Equipment und Datentr√§gern
  • den Kosten f√ľr die Reparatur von besch√§digtem technischen Equipment und Zubeh√∂r
  • die Kosten f√ľr technische Ersatzger√§te und Software

Weiterhin beinhaltet der Versicherungsschutz der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung in der Regel einen erweiterten Leistungsumfang, dazu geh√∂rt die Kosten√ľbernahme

  • f√ľr IT-Forensiker, die die Ursache des Schadens untersuchen und den Schaden dokumentieren
  • f√ľr IT-Experten, die den Schaden beseitigen
  • f√ľr einen Krisenmanager
  • zur Information der Kunden √ľber den Schaden
  • f√ľr √∂ffentlichkeitswirksame Ma√ünahmen im Bereich PR, um die Reputation des Unternehmens wiederherzustellen
  • f√ľr zus√§tzliche Sicherheitsma√ünahmen
  • f√ľr L√∂segeld bei Erpressung
  • f√ľr rechtliche Fragen und Rechtsberatung
  • f√ľr einen Ertragsausfall im Falle einer Betriebsunterbrechung (je nach Anbieter)

 

Welche Leistungen sind bei einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung im Schadensfall nicht mit inbegriffen?

Auch eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung hat ihre Grenzen: In jeder Police gibt es Leistungsausschl√ľsse, f√ľr die im Allgemeinen kein Versicherungsschutz der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung besteht, zum Beispiel bei

  • Sach- und Personensch√§den gegen√ľber Dritten: Sollte einer dritten Person ein Sach- oder Personenschaden entstehen, ist dieser nicht √ľber die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung abgedeckt. F√ľr diesen Fall bedarf es einer Betriebs- oder Produkthaftpflichtversicherung, welche Sach- und Personensch√§den sowie daraus resultierende Verm√∂genssch√§den absichert.
  • Vorsatz und grobe Fahrl√§ssigkeit des Versicherungsnehmers
  • einem bewussten Abweichen von gesetzlichen Normen und Verst√∂√üen gegen das Wettbewerbs-, Kartell- und Patentrecht
  • Ordnungsgeldern und Strafzahlungen, die gegen das versicherte Unternehmen im Rahmen von Internetkriminalit√§t oder Versto√ü gegen die Datenschutzrichtlinien erhoben werden
  • Krieg, B√ľrgerkrieg und Terrorakten

Zu beachten ist dar√ľber hinaus, dass ein Schaden grunds√§tzlich nur einmal reguliert wird. Sollte eine Doppelversicherung bestehen, zum Beispiel durch √úberschneidungen mit anderen Versicherungen, erh√§lt der Versicherungsnehmer der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung nur von einer Versicherung die Leistungen. Handelt es sich um Schadensersatzanspr√ľche, so findet der Leistungsausgleich immer √ľber die bestehende Haftpflichtversicherung statt. Ansonsten bedarf es f√ľr jeden Schadensfall und bei unklaren Sachverhalten einer jeweiligen Kl√§rung. Meist √ľbernehmen die Versicherer diese Aufgabe selbst.

 

Was sollte ich tun, wenn ein Schadensfall eintritt?

Ganz gleich ob ein √ľber die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung versicherter Eigen- oder Fremdschaden entstanden ist, stehen Sie zun√§chst in einer gesetzlichen Schadensminderungspflicht. Mit anderen Worten: Sie m√ľssen alles daran setzen, dass der bereits entstandene Schaden kein gr√∂√üeres Ausma√ü annimmt. M√∂gliche Ma√ünahmen k√∂nnen sein:

  • Kunden zu informieren, die vom Datenmissbrauch betroffen sind
  • den von einem Hackerangriff betroffenen Server abzuschalten und vom Strom zu nehmen
  • den Datenverkehr umzuleiten

Auch bereits im Vorwege getroffene Sicherheitsma√ünahmen m√∂gen dazu beitragen, den Schaden m√∂glichst schnell und effektiv einzud√§mmen. Alsdann sollte der Schaden der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung gemeldet werden ‚Äď telefonisch oder √ľber ein Schadensformular, das die Versicherer meist auf ihrer Homepage bereitstellen. Dies gilt √ľbrigens auch dann, wenn ein tats√§chlicher Schaden noch nicht vorliegt, dieser aber absehbar oder zu erwarten ist. Die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung wird genauere Angaben √ľber den jeweiligen Schaden erhalten wollen, zum Beispiel:

  • Um welche Art von Schaden handelt es sich? Ist dem Unternehmen selbst oder Dritten ein Schaden entstanden?
  • Wann und wo hat sich der Schaden ereignet?
  • Wer ist der Verursacher beziehungsweise was ist die Ursache des Schadens?
  • Wie hoch ist das gesch√§tzte oder tats√§chliche Ausma√ü des Schadens?
  • Gibt es weitere Neben- oder Folgesch√§den?

Beantworten Sie alle Fragen stets wahrheitsgem√§√ü und √ľbermitteln der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung zudem weitere relevante Informationen, wie

  • den Namen und die Anschrift von gesch√§digten Dritten sowie von m√∂glichen Zeugen
  • involvierte Beh√∂rden, zum Beispiel Polizei
  • Beweismaterial in Form von Fotos, Dokumenten sowie weiterem Schriftverkehr

Die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung wird zun√§chst pr√ľfen, ob der entstandene Schaden tats√§chlich √ľber die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung versichert ist. Bei Bedarf und √úberschneidungen mit anderen Versicherungen ist es ihre Aufgabe, den Sachverhalt und die jeweilige Zust√§ndigkeit zu kl√§ren. Sollte sich ergeben, dass f√ľr den Schadensfall Versicherungsschutz √ľber die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung besteht, dann √ľbernimmt sie folgende Aufgaben:

  • die Kostenregulierung von s√§mtlichen Eigen- und Fremdsch√§den bis zur H√∂he der vereinbarten Deckungssumme
  • das Aufstellen eines Krisenplans
  • die Vermittlung eines IT-Forensiker, der die Schadensursache untersucht sowie die Bereitstellung eines IT-Experten, der den Schaden behebt.
  • die Dokumentation des Schadens
  • die Meldung eines gr√∂√üeren Schadens an das Bundesamt f√ľr Sicherheit in der Informationstechnik gem√§√ü gesetzlicher Richtlinien des IT-Sicherheitsgesetzes
  • die Planung von weiterf√ľhrenden Ma√ünahmen und Sicherheitsvorkehrungen: Welche PR-Konzepte sind sinnvoll? Wie lassen sich Daten wiederherstellen? Wie kann schnell wieder ein reibungsloser Arbeitsablauf hergestellt werden?

 

Wann setzt der Versicherungsschutz der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung ein?

Vergleichen24 | Cyber Risk und Cybercrime VersicherungVersicherungsschutz √ľber die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung besteht ab dem ersten Tag nach Vertragsabschluss und Zahlung der ersten Pr√§mie. Dementsprechend muss der Versicherungsnehmer der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung nicht mit einer Wartezeit rechnen. Individuell l√§sst sich jedoch ein zeitlich versetzter Versicherungsbeginn vereinbaren, zum Beispiel dann, wenn der Anbieter der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung gewechselt wird, um zeitliche √úberschneidungen zu vermeiden. M√∂glich ist es, eine sogenannte Ausfallzeit zu vereinbaren. F√ľr die Dauer dieser Ausfallzeit wird das Unternehmen selbst versuchen, den Schaden zu beheben. Sollte dies in der vertraglich festgelegten Zeit nicht gelingen, setzt der Leistungsanspruch der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung ein.

Über die Dauer der vertraglich vereinbarten Laufzeit besteht dann der Versicherungsschutz der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung. Diese Laufzeit beträgt mindestens ein Jahr, kann optional aber meist auch länger gewählt werden. In dem Fall sind Sie zwar länger an Ihren Anbieter der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung gebunden, können bei längeren Laufzeiten aber meist auch Beiträge sparen.

Eine zeitliche Ausdehnung des Versicherungsschutzes der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung √ľber die Laufzeit hinaus ist durch die Vereinbarung von Zusatzklauseln m√∂glich. Denn nicht immer wird ein Schaden, der beispielsweise durch einen Hackerangriff entstanden ist, sofort offensichtlich. Vielmehr k√∂nnen sich die Konsequenzen erst nach einiger Zeit, sogar nach Jahren, herausstellen. F√ľr diese F√§lle gibt es bei der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung zus√§tzliche Absicherungsm√∂glichkeiten:

  • die Nachhaftung: Liegt die Ursache des Schadens im Versicherungszeitraum, wird dieser aber erst nach Ablauf der Laufzeit erkannt, besteht √ľber die Nachhaftungsklausel Versicherungsschutz √ľber die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung.
  • die R√ľckhaftung: Der Schaden wurde bereits verursacht, als noch keine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung bestand. Wird dieser erst w√§hrend des Versicherungszeitraums offensichtlich, besteht √ľber die vereinbarte R√ľckhaftungsklausel ein Anspruch auf Leistungen der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung.

Voraussetzung f√ľr die G√ľltigkeit der beiden Klauseln ist, dass der Versicherungsnehmer nachweislich belegen kann, dass er zum Zeitpunkt der Schadensursache keinerlei Kenntnis dar√ľber hatte.

 

Wie hoch sollte die Deckungssumme der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung sein?

Da bei einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung zwei Risikobereiche abgedeckt sind, ist es die Regel, dass Versicherer zwei Deckungssummen sowohl f√ľr Eigen- als auch f√ľr Fremdsch√§den vereinbaren.

In die Kalkulation der Deckungssumme f√ľr Sch√§den, die dem Unternehmen selbst entstehen, sollten folgende Kriterien Ber√ľcksichtigung finden:

  • das Risikopotential f√ľr einen Schaden
  • die Gr√∂√üe des Unternehmens
  • der Wert des technischen IT-Equipments

Bei der Berechnung der Deckungssumme von Schadensersatzanspr√ľchen f√ľr Verm√∂genssch√§den k√∂nnen Sie sich an folgenden Faktoren orientieren:

  • die Gr√∂√üe des Kundenstamms und die jeweilige Unternehmensgr√∂√üe
  • die Risikobewertung f√ľr einen Schaden (zum Beispiel Umfang der Sicherheitsma√ünahmen)
  • vorgegebene Mindestdeckungssummen f√ľr bestimmte Branchen
  • die Anzahl der Haftungen je Kalenderjahr

F√ľr diese individuelle Deckungssumme der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung bedarf es einer eingehenden Bedarfsanalyse, die im besten Fall ein Versicherungsfachmann vornehmen sollte. Einige Versicherer einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung bieten √ľbrigens auch pauschale Deckungssummen an. Die jeweilige maximale Begrenzung ist dabei von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich hoch, einige wenige versichern sogar dreistellige Millionenbetr√§ge.

 

Nach welchen Faktoren wird der Beitrag zur Cyber Risk & Cybercrime Versicherung berechnet?

Ausschlaggebend f√ľr die Beitragsh√∂he der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung ist im Wesentlichen die Deckungssumme. Eine hoch gew√§hlte Deckungssumme geht in aller Regel auch mit einem h√∂heren Beitrag einher. Dar√ľber hinaus gibt es weitere beitragsbeeinflussende Faktoren, zum Beispiel:

  • Zusatzleistungen: Jede zus√§tzliche Leistung, wie eine Nach- oder R√ľckhaftungsklausel oder eine Absicherung des Risikos einer Betriebsunterbrechung, erh√∂ht den Beitrag der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung.
  • Selbstbeteiligungen: Bis zur H√∂he eines festgelegten Selbstbehalts √ľbernimmt der Versicherte die Kosten f√ľr einen Schaden selbst. Gehen die Kosten dar√ľber hinaus, leistet die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung. Eine Selbstbeteiligung senkt den Beitrag.
  • Laufzeiten: Eine langfristige Bindung an einen Tarif der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung verspricht in der Folge g√ľnstigere Beitr√§ge.
  • Zahlungsmodalit√§ten: Werden die Beitr√§ge der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung im Voraus und in gro√üen Zeitintervallen gezahlt, wirkt sich das beitragsreduzierend aus.
  • Reduzierung des Versicherungsumfangs: Sollte es √úberschneidungen mit anderen Versicherungen geben, die idealerweise bei demselben Anbieter abgeschlossen wurden, kann es im Einzelfall m√∂glich sein, einzelne Risikobereiche aus der Police der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung zu entfernen.

 

Welchen Nutzen hat ein Vergleich der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung f√ľr mich?

Der Vergleich unterschiedlicher Tarife einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung lohnt sich nicht nur vor einem Neuabschluss, sondern generell in regelmäßigen Abständen bei einer bereits bestehenden Cyber Risk & Cybercrime Versicherung. Das noch relativ junge und bis dato weitestgehend unbekannte Versicherungsprodukt entwickelt sich ständig, es kommen neue Anbieter hinzu und auch die Beiträge schwanken mitunter.

Vergleichen Sie daher regelm√§√üig die verschiedenen Angebote einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung, zum Beispiel mit einem Online Vergleichsrechner. In einer √ľbersichtlichen Auflistung erhalten Sie s√§mtliche Tarife, die Ihrem Bedarf entsprechen. Ein Vergleichsrechner bietet den Vorteil, dass er schnell, kostenlos, anonym und unverbindlich passende Tarife der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung breitstellt. Sie k√∂nnen sich f√ľr das Angebot mit dem f√ľr Sie besten Preis-Leistungsverh√§ltnis entscheiden. Meist ist sogar ein direkter Online Abschluss m√∂glich. Bei gr√∂√üeren Unternehmen mit einer komplexen IT-Struktur lohnt sich f√ľr einen Vergleich der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung auch die Beratung eines Versicherungsfachmanns. Dieser kann bei einer pers√∂nlichen Bedarfs- und Risikoanalyse unterst√ľtzen und auf m√∂gliche Modifikationen der betrieblichen IT-Sicherheitsma√ünahmen hinweisen.

 

Kann ich die Versicherungsbeiträge von der Steuer absetzen?

Eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung beinhaltet zwei wesentliche Versicherungsbereiche:

  • eine (Verm√∂gensschaden)-Haftpflichtversicherung
  • eine Inhaltsversicherung

Beide Versicherungsbereiche dienen grundsätzlich zur Absicherung des Unternehmens vor Risiken und Schäden. Die Beiträge gelten dabei als Betriebsausgaben, welche bei der Steuererklärung angegeben werden und in der Folge die Steuerbelastung reduzieren.

 

Worauf muss ich bei der K√ľndigung meiner Cyber Risk & Cybercrime Versicherung achten?

F√ľr die K√ľndigung einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung gibt es zwei M√∂glichkeiten:

  • eine ordentliche K√ľndigung
  • eine au√üerordentliche K√ľndigung

Vergleichen24 | Cyber Risk und Cybercrime VersicherungDie ordentliche K√ľndigung einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung kann immer zum Ende der Laufzeit in schriftlicher Form ohne Angabe von Gr√ľnden erfolgen. Hierbei gilt es die im Vertrag vorgegebenen K√ľndigungsfristen zu beachten. Wird eine rechtzeitige K√ľndigung vers√§umt, verl√§ngert sich die Police der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung meist automatisch um ein weiteres Jahr.

F√ľr die au√üerordentliche K√ľndigung der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung bedarf es eines triftigen Grundes. Erh√∂ht beispielsweise der Anbieter die Beitr√§ge, ist ein Schadensfall eingetreten, der reguliert wurde, oder ist das Vertrauensverh√§ltnis zwischen Versicherer und Versichertem grundlegend gest√∂rt, ist es m√∂glich, die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung auch w√§hrend der bestehenden Laufzeit mit einer Frist von einem Monat zu k√ľndigen.

Wer seine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung k√ľndigt, ist gut beraten, sich einen alternativen Versicherungsschutz zu suchen. So k√∂nnen einzelne Leistungen der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung beispielsweise √ľber andere Versicherungen, wie die Verm√∂gensschadenhaftpflicht oder die Elektronikversicherung, kompensiert werden. Im besten Fall schlie√üen Sie jedoch eine neue Cyber Risk & Cybercrime Versicherung ab, da nur mit einem neuen Tarif auch tats√§chlich der umfassende Versicherungsschutz im Falle von Internetkriminalit√§t garantiert bleibt.

 

Worauf muss ich bei einem Wechsel meiner Cyber Risk & Cybercrime Versicherung achten?

Grunds√§tzlich spricht nichts gegen den Wechsel der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung, sofern Sie den bestehenden Vertrag zum jeweiligen Zeitpunkt auch k√ľndigen k√∂nnen. Vielmehr profitieren Sie von einem Wechsel der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung, sofern ein anderer Anbieter f√ľr den jeweiligen Bedarf bessere Konditionen verspricht. Hauptargument f√ľr einen Wechsel der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung ist vor allem eine Kostenersparnis bei gleichbleibendem oder sogar h√∂herem Leistungsumfang. Manchmal sind es auch betriebsinterne Ver√§nderungen, wie eine Erweiterung des Gesch√§ftsfeldes, die einen Anbieterwechsel der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung sinnvoll werden lassen. Nicht zuletzt kann ein Wechsel auch aus einer allgemeinen Unzufriedenheit mit den Serviceleistungen des bestehenden Anbieters resultieren. Jedem Wechsel sollte jedoch stets ein umfassender, im besten Fall regelm√§√üiger Versicherungsvergleich vorangehen, damit Sie am Ende einen Tarif finden, der nicht nur ihrem Bedarf entspricht, sondern auch ein optimales Preis-Leistungsverh√§ltnis bietet.

 

Welche Vorteile hat eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung?

Mit dem Abschluss einer Cyber Risk & Cybercrime Versicherung gehen viele Vorteile einher, zum Beispiel:

  • Die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung bietet einen umfassenden Versicherungsschutz bei Internetkriminalit√§t und s√§mtlichen Verst√∂√üen gegen Datenschutzrichtlinien.
  • Sowohl eigene als auch Fremdsch√§den werden √ľber die Cyber Risk & Cybercrime Versicherung abgedeckt.
  • Es besteht eine Absicherung gegen ein bislang untersch√§tztes Risiko. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit f√ľr einen Schaden relativ hoch.
  • Eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung eignet sich f√ľr alle Branchen, die ihren IT-Bereich absichern m√∂chten.
  • Eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung tr√§gt nicht nur die Kosten f√ľr den Schadensfall, sondern stellt dem Versicherten auch professionelle Beratung in Form eines IT-Experten, eines IT-Forensikers oder eines Krisenmanagers zur Seite.

 

Welche Nachteile hat eine Cyber Risk & Cybercrime Versicherung?

Als nachteilig kann sich bei der Cyber Risk & Cybercrime Versicherung erweisen, dass

  • es h√§ufig zu √úberschneidungen mit anderen Versicherungen und damit einer Doppelversicherung kommt.
  • die Voraussetzungen f√ľr den Abschluss durch eigene Sicherheitsma√ünahmen relativ hoch sind.