Baufinanzierung im Griff
mit vergleichen24.de

Baufinanzierung

Baufinanzierung

Vergleichen24 l BaufinanzierungUnter der Baufinanzierung versteht der Finanzexperte die ausschließlich zweckgebundene und meist langfristige Bereitstellung entsprechender Finanzmittel für einen privaten oder alternativ auch für einen gewerblichen Kreditnehmer.

Die Zweckgebundenheit der Baufinanzierung bezieht sich dabei stets auf die Mittelverwendung. Baufinanzierungen dürfen nämlich durch den Kreditnehmer stets nur genutzt und verwendet werden, um einem der folgenden Zwecke und Zielstellungen zu dienen:

  • der Errichtung einer Immobilie
  • dem Erwerb einer Immobilie
  • der Sanierung einer Immobilie.

Da jede Form von privater oder auch von gewerblicher Baufinanzierung nicht nur eine langfristige Bindung von nicht unerheblichen Mengen an Kapital repräsentiert, sondern darüber hinaus auch erhebliche Risiken für den Bauherrn und Kreditnehmer in sich bergen kann, lohnt ein Vergleich der auf dem Markt jeweils befindlichen und angebotenen Arten von Baufinanzierungen in jedem Fall.

Worauf ist bei dem Vergleich einer Baufinanzierung mit Konkurrenzprodukten zu achten?

Jeder Vergleich von auf dem Mark befindlichen Baufinanzierungen sollte grundsätzlich vor dem Abschluss eines Kredit- oder Darlehensvertrages vorgenommen werden. Beim Vergleich der entsprechenden Preise und Konditionen sollt generell ein unabhängiger und sachkundige Finanzmakler zugegen sein, welcher mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Es kommt bei jedem Vergleich von Baufinanzierungen dann auch bereits darauf an, mit welchem Kreditgeber sich ein Bauherr einlassen möchte. Auf Seriosität und Leumund sollte hierbei ebenso geachtet werden, wie auf Konditionen, wie zum Beispiel:

  • Laufzeiten
  • Höhe von Zins und Tilgung
  • Gebühren und zusätzliche Kosten, zum Beispiel für Bereitstellung und Abruf der Darlehenssumme
  • Möglichkeiten der vorfristigen Tilgung und Ablösung der Darlehenssumme
  • Möglichkeit für außerplanmäßige Tilgungsraten
  • Möglichkeit für Zahlpausen
  • Rechte und Pflichten von Kreditgeber und Kreditnehmer und vieles andere mehr.

Nicht zuletzt sollten bei jeder Art von sachkundigem Vergleich der im Angebot befindlichen Baufinanzierungen stets auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) des Kreditgebers, sofern es sich hierbei um eine Bank, eine Sparkasse oder um ein Kreditinstitut handelt, kritisch beleuchtet und unter dem Gesichtspunkt des Verbraucherschutzes und der Rechtssicherheit hinterfragt werden.

Fazit zum Thema Baufinanzierung

Jede Form der heute im Angebot befindlichen Baufinanzierung biete für die involvierten Parteien des Kreditnehmers und des Kreditgebers sowohl Chancen, wie aber auch eine Vielzahl an Risiken. Ein Baufinanzierungsvergleich ist daher ratsam.